Welche Internetgeschwindigkeit brauche ich? Tipps zur richtigen Auswahl

Die meisten von uns wünschen sich ein möglichst schnelles Internet. Alles, was wir mit dem Internet tun, soll möglichst schnell, ruckelfrei und ohne langes Laden vonstatten gehen. 

50, 100 oder noch mehr Mbit/s Bandbreite sind heutzutage vielerorts möglich. Doch es gibt große Unterschiede, wie jeder Einzelne von uns das Internet nutzt

Sei es zuhause privat, als Single- oder Familienhaushalt, mit Home-Office. Oder beruflich in der Firma, je nach Branche und Industrie. 

Je nachdem wie Sie Ihr Internet nutzen, sollten Sie Ihr passendes Internet-Abo mit der idealen Internetgeschwindigkeit auswählen. Die Anzahl der Internetnutzer ist ebenfalls entscheidend.

1. Auswahl nach Ihrem Nutzerverhalten

Als erstes sollten Sie sich fragen, für was Sie Ihr Internet benötigen? Zum Surfen und Kommunizieren, zum Arbeiten, zum Video-Streamen oder zum Austauschen großer Datenmengen? 

Ihr natürliches Nutzerverhalten ist maßgeblich für die Auswahl der richtigen Internetbandbreite.

Versuchen Sie sich Ihr typisches Nutzerverhalten bewußt zu machen. Bestimmt finden Sie sich in einer dieser drei Nutzertypen-Kategorie wieder:

Nutzertyp “Surfer & Kommunikator”

  • Sie surfen regelmäßig im Internet auf Websites, Newsportalen & Foren
  • Sie schreiben und versenden regelmäßig E-Mails mit Dateianhängen
  • Sie sehen sich immer wieder mal Videos auf YouTube & Co an.
  • Sie nutzen regelmäßig Social Media & Smartphone Apps

>> Empfehlung: Mindestens 50 Mbit/s

Nutzertyp “Home-Office & Multimedia”

  • Sie arbeiten immer wieder von zuhause aus, nehmen an Videokonferenzen teil und arbeiten regelmäßig mit Cloud-Anwendungen
  • Sie streamen regelmäßig Videos in HD-Qualität von Netflix, Prime Video, Sky oder Disney+ 
  • Sie verschicken und laden immer wieder mal größere Dateien wie Fotos und Videos hoch und machen regelmäßige Daten Backups in der Cloud.

>> Empfehlung: Mindestens 100 Mbit/s

Nutzertyp “Gamer”

  • Sie zocken regelmäßig ausgewählte Online-Spiele & Cloud-Games
  • Sie spielen regelmäßig Multiplayer-Games wie z.B. Fortnite, FIFA, League of Legends, Call of Duty usw.

>> Empfehlung: Mindestens 200 Mbit/s

2. Auswahl nach Anzahl der Personen

Je mehr Personen einen Internetanschluss gleichzeitig nutzen, desto höher die verbrauchte Datenmenge. Deshalb ist die Anzahl der Personen, die das Internet gleichzeitig nutzen, entscheidend für die Auswahl der richtigen Bandbreite. 

Gerade WLAN ist ein sogenanntes “shared medium”. Das bedeutet die verfügbare Bandbreite wird auf alle Nutzer gleichmäßig aufgeteilt.

Bei der Internetnutzung ergeben sich häufig Stoßzeiten. In Haushalten zumeist  abends, wenn alle Personen zuhause sind und Internet & WLAN gleichzeitig nutzen. Bei Firmen-Internetanschlüssen im Regelfall untertags, zu den üblichen Bürozeiten.

Einpersonenhaushalt

>> Empfehlung: Mindestens 50 Mbit/s

Zweipersonenhaushalt

>> Empfehlung: Mindestens 100 Mbit/s

Familie & Wohngemeinschaft: ab 4 Personen

>> Empfehlung: Mindestens 200 Mbit/s

Unternehmen: ab 5 Mitarbeiter

>> Empfehlung: Mindestens 200 Mbit/s

3. Auswahl nach Verfügbarkeit

Der dritte entscheidende Faktor bei der Auswahl der idealen Internetlösung für Sie ist letztendlich die Verfügbarkeit. Welcher Internetanschluss ist an Ihrem Standort technisch überhaupt möglich?

Besteht ein VDSL Anschluss über Ihren Telefonanschluss oder ist Ihr Standort bereits mit einem Glasfaseranschluss erschlossen?

Machen Sie in einem ersten Schritt den Verfügbarkeits-Check. Dann wählen Sie unter den verfügbaren Internetabos, anhand der anderen Kriterien, Ihren Tarif mit der idealen Internetgeschwindigkeit aus.

Wenn Sie anhand dieser Kriterien Ihr passendes Internet Abo auswählen, stellen Sie sicher, dass das Surfen im Internet, Arbeiten von zuhause im Home-Office und das Online-Zocken mit Freunden einfach Spaß macht. Und Firmen können professionell und produktiv arbeiten.